© Copyright 2019

Thomas Unruh - guterunterricht.de

Checkliste „Guter Unterricht“

  • Sage ich meinen Schülern, was sie in meinem Unterricht/in der Stunde lernen können und warum das wichtig ist?
     

  • Kann ich meine Schüler für Unterrichtsthemen begeistern?
     

  • Kenne ich meine Schüler: ihre Kompetenzen, ihre Probleme, ihre Interessen?
     

  • Gibt es in meinem Unterricht regelmäßig unterschiedliche Angebote für unterschiedlich leistungsstarke und unterschiedlich interessierte Schüler?
     

  • Haben meine Schüler in meinem Unterricht viel Zeit zu sprechen – zu zweit, in der Gruppe, im Klassengespräch?
     

  • Gibt es genügend Möglichkeiten für meine Schüler, sich im Unterricht zu bewegen? Können sie sich auch während des Unterrichts im Klassenraum bewegen?
     

  • Wird in meinem Unterricht – möglichst in jeder Stunde – auch gelacht?
     

  • Herrscht in meinem Unterricht ein Klima des gegenseitigen Respekts und der Rücksichtnahme?
     

  • Wofür tragen meine Schüler Verantwortung?
     

  • Welche expliziten Regeln gelten in meinem Unterricht? Welche Konsequenzen gibt es, wenn Regeln nicht eingehalten werden?
     

  • Sind Regeln und Konsequenzen allen Schülern bewusst und nachvollziehbar begründet?
     

  • Halte ich mich als Lehrer ebenfalls an Regeln (z. B. Pünktlichkeit)?
     

  • Bin ich klar in meinen Äußerungen, komme ich ohne Umschweife auf den Punkt? 
     

  • Kann ich – bei aller Konsequenz – auch mal Fünfe gerade sein lassen?
     

  • Habe ich Mut, auch unbequeme Entscheidungen durchzusetzen?
     

  • Kann ich „Liebesentzug” ertragen?
     

  • Habe ich Humor und zeige ich ihn im Unterricht?
     

  • Bin ich schlagfertig – ohne zu verletzen?
     

  • Kann ich gut zuhören (bevor ich urteile)?
     

  • Bin ich fachlich kompetent, habe ich wirklich „Ahnung” von den Themen, die ich unterrichte?
     

  • (Wie) beteilige ich die Schüler an der Lösung von Konflikten?
     

  • Kann ich Unterrichtsstörungen sachlich und erfolgreich begegnen?
     

  • Bin ich ein gutes Vorbild für meine Schüler? In welcher Hinsicht?
     

  • Fordere ich meine Schüler, statt ihnen Anstrengungen abzunehmen?
     

  • Kann ich gut Kontakt zu meinen Schülern und zu Kollegen herstellen und
    woran merke ich das?

     

  • Kann ich am Beginn einer Unterrichtsstunde schnell Aufmerksamkeit herstellen?
     

  • Gliedere ich meinen Unterricht in deutlich unterschiedene Phasen?
     

  • Trenne ich Unterrichtsphasen deutlich und bewusst? Kenne und verwende ich verschiedene Methoden der Phasentrennung?
     

  • Vermittle ich Lernlaune zum Unterrichtsbeginn? Kenne und beherrsche ich verschiedene Methoden, Lernlaune herzustellen?
     

  • Kenne ich verschiedene Methoden des selbstständigen Lernens und verfüge ich über genügend Know-how, diese in meinem Unterricht zu praktizieren?
     

  • Mache ich echte Fragen bzw. Probleme mit „Aha-Potenzial“ zum Ausgangspunkt bzw. zum Thema meines Unterrichts?
     

  • Welche Möglichkeiten haben meine Schüler, selbstständig mit Computer und Internet zu lernen?
     

  • Wie kompetent bin ich selbst im Umgang mit Computer, Standardsoftware und Internet?
     

  • Kann ich ertragreiche, ergebnisorientierte Unterrichtsgespräche leiten, an denen sich viele Schüler beteiligen?
     

  • Beherrsche ich das Handwerkszeug der Gesprächsleitung sicher, beispielsweise die Formulierung geeigneter Themen, das kommentarlose Sammeln und Resümieren von Beiträgen?
     

  • Kenne und beherrsche ich verschiedene Methoden für ertragreiche Lehrer-Infos?
     

  • Vermittle ich meinen Schülern unterschiedliche professionelle Methoden der Ergebnispräsentation?
     

  • Gebe ich meinen Schülern Zeit, ihre Präsentationen vorzubereiten?
     

  • Hole ich mir regelmäßig Feedback von meinen Schülern zu Inhalten und Methoden meines Unterrichts?
     

  • Kenne und beherrsche ich unterschiedliche Feedback-Methoden?
     

  • (Wie) werden Konsequenzen aus Feedback gezogen?